Die wichtigsten Hormone bei Kinderwunsch von Zuhause testen? Colorimetrix macht es möglich (und sucht Probanden!)

Die wichtigsten Hormone bei Kinderwunsch von Zuhause testen? Colorimetrix macht es möglich!

Spätestens wenn Frauen versuchen ihren Kinderwunsch zu verwirklichen, fangen sie auch an, sich für ihre Hormonwerte zu interessieren. Denn ohne einen LH-Anstieg gibt es keinen Eisprung; ohne Estrogen kann die Schleimhaut der Gebärmutter nicht aufgebaut werden. Das Progesteron in der zweiten Zyklus-Phase informiert, ob alles nach Plan läuft und bei ganz hohen FSH-Werten wird das Schwangerwerden vielleicht nicht mehr so gut klappen.

Aber wie kann eine Frau wissen, wie es um ihre Hormonwerte steht?

Unser Gesundheitssystem ist da nicht sehr effizient und an die neuen Realitäten der späten Mutterschaft nicht angepasst.

Sicherlich haben Sie von Apps und diversen Zyklusttrackern gehört? Ich persönlich halte von Zyklus-Apps nicht viel. Sie basieren nämlich auf Voraussagen und schon vergangenen Zykluswerten und das Wichtigste überhaupt – tatsächliche Hormonwerte – werden in ihren Voraussagen nicht miteinbezogen. Darüber habe ich einen Artikel geschrieben; falls Sie Englisch lesen können schauen Sie später mal rein: Do fertility apps work? Not really and here is why

Eine Firma aus München ist dabei, für Frauen mit Kinderwunsch neue Lösungen zu finden und einfache Labortests einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Wissenschaftler der Technischen Universität München arbeiten daran, einen neuen Empfängnis-Bestimmungstest zu entwickeln, der eine zuverlässige Vorhersage der fruchtbaren Tage ermöglicht. Somit kann Paaren mit Kinderwunsch bei der Schwangerschaftsplanung geholfen bzw. auf mögliche Probleme frühzeitig reagiert werden.

fsh wert testenIch rede mit Dr. Leo Martinez von Colorimetrix und lasse mir erklären, wie das funktioniert.

Ich: Kinderwunsch und die biologische Uhr der Frau sind große und wichtige Themen. Trotzdem mangelt es nicht an Produkten, die sich wenig oder gar nicht an wissenschaftlichen Ergebnissen orientieren.Was macht Colorimetrix anders?

Leo Martinez: Colorimetrix ist eine Technologie, die es jeder Person ermöglicht, mit Hilfe eines Smartphones und deren eingebauter Kamera kolorimetrische Tests zu durchzuführen. Wir haben diese Kerntechnologie in eine Kinderwunsch-App namens „Pearl“ integriert. Damit kann jede Frau schnell und zuverlässig ihr Hormonprofil und ihre fruchtbarsten Tage bestimmen. Pearl-App wird nun in der Frauenklinik der TU München eingesetzt, um Ärzten zu helfen, hormonelle Messwerte ihrer Patientinnen aus der Ferne zu analysieren. Die Teilnehmerinnen machen die Tests zu Hause. Die von der App verwendeten Tests sind Lateral Flow Immunoassays für Hormone (LFIAs). Diese Tests geben Auskunft über Hormone und verändern die Farbe in Abhängigkeit von der Konzentration der Hormons im Urin.

Die Tests sind sehr genau, aber mit dem menschlichen Auge schwer zu lesen und kompliziert zu interpretieren. Deshalb haben wir die Lesetechnologie zusammen mit der hormonellen Profilanalyse in eine Smartphone App gepackt. Der Unterschied besteht darin, dass wir keine Schätzungen der fruchtbaren Tage liefern, die auf Statistiken der Zykluslänge oder auf symptothermalen Methoden wie Temperatur oder Zervikalflüssigkeit basieren. Fruchtbare Tage können variieren- je nachdem was jeden Tag im Körper passiert. Die Pearl-App passt sich jedoch diesen Veränderungen an. Ergebnisse, die unsere App liefert basieren nicht auf herkömmlichen Vermutungen und Konzepten, sondern sind individuell, echt und funktionieren für jeden Zyklus und jede Zykluslänge.

Ich: Die allermeisten Frauen verstehen, dass ihre fruchtbaren Tage mit dem Eisprung zusammenhängen und das dieser wiederum mit dem Einstieg gewisser Hormone zu tun hat. Welche Hormone sind es? Wie kann eine Frau sie messen? Muss sie deshalb immer zum Arzt gehen? Vielleicht gibt es einen einfacheren Weg?

Leo Martinez: Der Menstruationszyklus wird durch 4 Haupthormone reguliert: das lutheinisierende Hormon (LH), das follikelstimulierende Hormon (FSH), das Progesteron und das Östrogen. Traditionell werden diese Hormone im Blutplasma gemessen. So müssen die Frauen immer zum Arzt gehen oder Proben zur Analyse an ein spezialisiertes Labor schicken. Die Ergebnisse beschreiben die Lage an einem einzelnen Tag: dem Tag der Messung.

Dies ist gut, um festzustellen, ob die Werte im physiologischen Bereich liegen und alles normal ist. Es ist jedoch nicht praktikabel, jeden Tag zur Blutabnahme zu gehen um die Hormone zu messen. Deshalb kann eine Frau auch nicht wissen, wann diese sich verändern. Dabei sind Änderungen in der Hormonkonzentration die Auslöser für den Eisprung und  für sämtliche physische Erscheinungen, wie Temperatur- oder Zervikalflüssigkeitsschwankungen. Unsere Messungen beschäftigen sich somit mit den tatsächlichen Auslösern und “Verantwortlichen” für den Eisprung und die fruchtbaren Tage und nicht mit physischen Indizien die darauf schließen lassen.

fruchtbarkeit bestimmen hormoneUnser Ziel ist eine einfach zu bedienende Lösung, bei der die Frau ihre Hormonwerte zu Hause messen kann. Wir haben Algorithmen entwickelt, die nicht nur Hormonwerte im Urin lesen, sondern auch die Zusammensetzung ihrer Werte verstehen. Für unsere Messungen ist der erste Urin am Morgen gleich nach dem Aufstehen unerlässlich, da in ihm die Hormone die sich über Nacht im Körper angesammelt haben am besten zum Vorschein kommen. Es besteht zudem nachweislich ein Zusammenhang zwischen Konzentrationen eines Hormons im Blut und der jeweiligen Hormonkonzentration im Urin, weswegen Urin hervorragend für genaue Messangaben und Vorhersagen geeignet ist.  Somit kann die Pearl-App also das fruchtbare Fenster genau berechnen, viel besser und individueller als irgendeine andere auf dem Markt erhältliche Zyklus-App.

Die vorläufige Ergebnisse deuten darauf hin, dass echte fruchtbare Tage sogar 6 Tage vor dem Eisprung bis zu 90% genau geschätzt werden können. Deshalb ist Pearl-App eine wichtige Information für Frauen mit Kinderwunsch, die vom Zyklus zu Zyklus immer wieder den günstigsten Zeitpunkt für den Geschlechtsverkehr planen.

Ich: Was ist der Unterschied zwischen der Pearl-App und den vielen bereits erhältlichen Zyklus-Apps zur Bestimmung der Fruchtbarkeit?

Leo Martinez: Viele Zyklus-Apps basieren auf statistischen Modellen, d.h. es werden Kalendertage und vergangen Zyklen gezählt und analysiert, um den Eisprung und die fruchtbaren Tage drumherum zu erraten. Das Problem mit solchen Apps ist, dass sie ihren Benutzern ein falsches Gefühl von Kontrolle und Sicherheit geben.

In Wirklichkeit erstreckt sich das Fruchtbarkeitsfenster über etwa 6 Tage mit 3 Spitzentagen und kann vom Zyklus zu Zyklus stark variieren. Deshalb sind Zyklus-Apps nützlich eventuell für die Frauen mit einem ganz normalen Monatszyklus.

Jeder Zyklus ist anders. Unregelmäßigkeiten sind die Regel und das ist, was Zyklus-Apps nicht berücksichtigen.

Ich: Was ist der Unterschied zwischen der Pearl-App und den konventionellen Eisprungtests?

Leo Martinez: Die Hormontests an sich sind sehr ähnlich. Der entscheidende Unterschied besteht darin, dass die Lesetechnologie in der Pearl-App es jedem ermöglicht, die Ergebnisse des Tests zu Hause zu lesen. Es ist wie das Tragen eines kleinen Labors in der Tasche.

Ich: Was muss eine Frau haben bzw. wissen, um ihre Hormonwerte mit Pearl-App zu bestimmen?

Leo Martinez: Um den Hormonspiegel zu Hause zu bestimmen, benötigen sie ein hormonelles Testkit, das wir den Teilnehmern der Studie (www.colorimetrix.com/study) und der mobilen Anwendung z.Z. drei Monate lang kostenlos zur Verfügung stellen.


Ladies in München um Umgebung Achtung!

Colorimetrix stellt kostenlos Empfängnis-Bestimmungstests und Schwangerschaftstests im Wert von mehr als 100 Euro zur Verfügung

Für eine aktuelle Studie sucht Colorimetrix Frauen, die:

  • zwischen 21 und 44 Jahre alt und gesund sind
  • gerade den Wunsch haben, schwanger zu werden
  • bereit sind, von zuhause aus Urintests durchzuführen; Erhebungs- und Aufzeichnungszeitraum sind 3 Monate
  • in München und Umgebung leben
  • ein iPhone 5S oder höher besitzen

Wir stellen kostenlos Eisprung- und Schwangerschaftstests im Wert von mehr als 100 Euro zur Verfügung. Mehr Information hier.

An unserer Studie ist für alle Frauen im Alter von 21-44 Jahren gedacht, welche keine Hormonbehandlung oder hormonelle Verhütung anwenden und bei denen keine Unfruchtbarkeit diagnostiziert wurde.

Da es sich bei unserer Methode der Fruchtbarkeits-Vorhersage nämlich um eine hormonelle Methode handelt, beruht sie auf den natürlichen Schwankungen der Hormone- ohne Beeinflussung von äußeren Faktoren wie Medikamente. Um festzustellen, ob eine Frau teilnehmen kann wird dann in der Klinik eine Beurteilung und Vorevaluation durchgeführt- grundsätzlich kann aber jede Frau, die schwanger werden möchte, bei der Studie mitmachen.


Die Tests funktionieren sehr einfach. Wenn sie morgens aufwachen, sagt die App Ihnen, welchen Test sie verwenden sollen (rosa, blau, lila), die Hormone sind also farbcodiert. Dann muss die Benutzerin den Test dem ersten Morgenurin aussetzen, d.h. dem ersten morgendlichen Urin direkt nach dem Aufwachen. Der oder die Tests werden für ca. 5 Sekunden dem Urin ausgesetzt und dann 15 Minuten lang entwickelt.

Während dieser Zeit können sie ihre Morgenroutine machen, Zähne putzen, duschen, etc. Zum Schluss machen sie mit der App ein Foto von dem Test, so einfach ist das. Die App speichert die Werte und ist bereit für den nächsten Tag.Wenn ein hormonelles Merkmal erkannt wird, wie z.B. ein Anstieg oder eine Spitze, aktualisiert die App die fruchtbaren Fensterinformationen und wählt die genaueste Berechnung aus.

So kann die Benutzerinihre Bemühungen um den Geschlechtsverkehr für die wichtigen Tagen konzentrieren. Die App ist vorerst nur für iOS verfügbar, aber wir hoffen, bald eine Android-Version zu erhalten, sobald wir der medizinischen Zertifizierung in Europa näher sind.

Ich: Was bringt eine klinische Studie? Für wen eignet sich diese?

Leo Martinez:  Mit Hilfe der klinischen Studie können wir unsere aufgestellten Thesen wissenschaftlich belegen:

Erstens, unsere Berechnungen zur Bestimmung des Eisprungs werden in der Studie durch Ultraschall- Analysen in der Frauenklinik überprüft.

Zweitens wollen wir mit der Studie herausfinden bzw. beweisen, dass die von der Pearl-App berechneten fruchtbaren Tage mit Hilfe unserer persönlichen Hormonprofile genauer sind, als die Vorhersagen der üblichen Kalendermethode.

Außerdem wollen wir mit Hilfe der Studie belegen, dass die Zeit bis zur eintretenden Schwangerschaft durch unsere Entwicklung deutlich optimiert und verkürzt werden kann: Statt der durchschnittlichen Dauer von 6 Monaten können Frauen innerhalb von drei oder sogar im ersten Monat der Untersuchung schwanger werden. Nichtsdestotrotz gibt es jedoch noch viele Parameter, welche die Fruchtbarkeit beeinflussen, wie beispielsweise der jeweilige männliche Partner und dessen Gesundheitszustand – wir konzentrieren uns allerdings vorerst auf den weiblichen Beitrag.

Ich: Danke für das interessante Gespräch! 


In Zusammenarbeit mit PharmaNord

Vitamin D Werte und Umrechnung! Welche Vitamin D Präparate bei Kinderwunsch?

 

Idealer Vitamin D-Wert bei Frauen mit Kinderwunsch liegt zwischen 40 und 50 Nanogramm per Millimeter. Wenn Sie einen akuten Kinderwunsch haben, schauen Sie, dass Sie in diesen Bereich kommen (und dort auch bleiben).

Unser Körper ist nicht auf Mangel, sondern auf einen hohen Vitamin D-Spiegel evolutionär angepasst! Alle untersuchten Bevölkerungsgruppen, die sich bei starker Sonne viel im Freien aufhalten sowie indigene Völker haben einen viel höheren Vitamin D-Spiegel als Menschen, die in westlichen Gesellschaften leben und viel Zeit in geschlossenen Räumen verbringen.

Der Vitamin-D-Gehalt des Blutes kann anhand einer Blutprobe bestimmt und in nmol/l oder ng/ml gemessen werden. Umwandlung: 1 nmol / l = 0,4 ng / ml. 

Tabelle der Blutwerte und Interpretation:

Vitamin D Mangel <20 ng/ml (oder <50 nmol/l)

Vitamin D Unterversorgung 20-35 ng/ml (oder 50 – 80 nmol/l)

Vitamin D Normalwerte 35-60 ng/ml (oder 80-150 nmol/l)

Gute hohe Werte 60-90 ng/ml oder (150-225 ng/ml nmol/l)

Wie können Sie bei einem niedrigen Wert den Vitamin-D-Spiegel erhöhen? Klar, in die Sonne gehen!

Leider reicht die Sonne an unseren Breitengraden im Winter nicht aus. Deshalb sind Vitamin D Präparate besonders im Herbst und Winter sehr zu empfehlen. Nehmen Sie das Präparat, was mit Sicherheit auch funktioniert und den Blutspiegel nachweislich erhöht.

Sonne Tanken: Vitamin D3 (D-Pearls) 38 μg


 

 

By | 2018-11-26T12:01:20+00:00 November 15th, 2018|Tags: , , |

About the Author:

Darja Wagner ist Zellbiologin und Kinderwunschberaterin. Sie forschte am Max-Planck-Institut und an der Freien Universität Berlin. Autorin vom top-bewerteten #1eBook "Schwanger werden nach 35 plus". Darja hilft Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch, die Qualität ihrer Eizellen zu verbessern und ihren Körper optimal auf die Schwangerschaft vorzubereiten. Sie lebt in Berlin-Kreuzberg mit ihrem Mann und zwei Söhnen.

Leave A Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.