In den letzten Jahren hat sich einiges geändert, und das Bewusstsein und Interesse der Öffentlichkeit für die Themen rund um die biologische Uhr und unerfüllten Kinderwunsch im Allgemeinen ist enorm gestiegen.

Jetzt wissen viele, dass eine schlechte Eizellenqualität die häufigste Ursache von unerfülltem Kinderwunsch bei Frauen über 35 ist.

Das macht doch auch Sinn, nicht wahr?

Ihre Eizellen waren bereits alle schon da, als Sie als 4 Monate alter Fötus im Bauch Ihrer Mama waren!

Eigentlich ist es doch ein Wunder, dass etwas so Sensibles wie eine menschliche Zelle so viele Jahrzehnte überleben kann und trotzdem ihr volles Potential bewahrt, ein neues menschliches Wesen zu entwickeln. Selbst jetzt, da ich zwei gesunde Kinder habe, denke ich jeden Tag über dieses Wunder nach. Glücklicherweise ist dies eine Quelle der Faszination für mich, denn wie könnte ich sonst so viel darüber schreiben?

Altersbedingte Unfruchtbarkeit ist für Frauen unvermeidlich, punkt. Ab einem gewissen Punkt in ihrem Leben kann eine Frau keine Kinder mehr bekommen und das betrifft Sie und mich gleichermaßen. Dieser Fakt ist tief in unseren Genen verankert und es ist nicht wahrscheinlich, dass dies sich so bald ändern wird.

Frauen können diesen Prozess nur verlangsamen und manchmal sogar einigen Schäden entgegenwirken, die ihren Eizellen in früheren Jahren oder Jahrzehnten zugefügt wurden. Jede, wirklich jede Frau kann Ihrem Körper eine Verjüngungskur schenken, indem Sie ihm frische Energie zuführt (in Form von CoQ10, DHEA, Vitamin D3, und Omega-3 sowie sich für eine bio-, mediterrane Ernährungsweise entscheidet). Und all das lange genug durchführt, um einen echten Nutzen im Sinne der Verbesserung der Eizellen zu erzielen.

Heute stimmen die Wissenschaftler darin überein, dass die beste Investition in den Nachwuchs bereits früh im Leben beginnt. Was wir jetzt aus klinischen Studien und vielen Jahren der Forschung in der Reproduktionsmedizin wissen ist, dass die richtige Kombination von Ernährung und spezifischen Nahrungsergänzungsmittel für die Eizellen es ermöglicht, Ihre biologische Uhr zu verlangsamen. Obwohl es nur für eine kurze Zeit möglich ist, vielleicht auch nur für ein paar “Minuten” (es ist wirklich von Frau zu Frau verschieden), bedeutet diese Zeitspanne doch eine Menge, wenn Sie über 35 sind und nicht mehr so viele gute Eizellen haben, oder über eine Eizellspende (in Zusammenarbeit mit InviMed) im Ausland nachdenken.

Es ist wichtig, sich immer vor Augen zu halten: jede Frau kann die Qualität ihrer Eizellen verbessern, so lange sie einen Eisprung hat.

 

Eizellen haben einen hohen Energiebedarf. Daher enthalten sie wesentlich mehr Mitochondrien als andere Zelltypen (nur die Herzzellen sind noch reicher an Mitochondrien).

Eizellen brauchen viel CoQ10, sobald sie sich auf den Weg zur Ovulation machen. Falls es zu einer Befruchtung kommt, brauchen sie noch mehr CoQ10, um einen Embryo danach schnell wachsen zu lassen und nach mehreren Tagen letztendlich noch einen Platz in Ihrer Gebärmutter zu suchen, wo Ihr Baby sich entwickeln kann. Bei all diesen Prozessen wird CoQ10 quasi als Treibstoff benötigt.

Ab dem Alter von 20 bis 25 Jahren beginnt die körpereigene Produktion von Q10 langsam abzunehmen. Gleichzeitig sinken die Q10-Werte in unseren Zellen. Vermutlich besteht der Hauptgrund darin, dass es der Natur aus Wicht der Evolution relativ egal ist, ob wir ein hohes Alter erreichen oder nicht, nachdem wir unsere Gene weitergegeben haben.

 

Q10 Bio-Qinon Gold von PharmaNord ist weltweit das am häufigsten verkaufte Q10-Präparat. Ein Hauptgrund für seine Beliebtheit ist die bewiesen hohe Bioverfügbarkeit (die schon in mehr als 130 wissenschaftlichen Studien dokumentiert wurde).

Bio-Qinon Gold ist mit dem natürlich auftretenden Q10 identisch und enthält außerdem noch das Vitamin C, welches zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung beiträgt. Bio-Qinon Gold können Sie hier bestellen. 

Toggle

 

 

Das Gute an der Unterstützung der Eizellqualität liegt darin, dass sie weitaus kostengünstiger ist als jegliche andere Reproduktionstechnik, die es gibt (IVF, ICSI, Eizellspende…). Aber das Beste dabei ist aus meiner Sicht nicht die Geldersparnis, sondern das positive Gefühl, ein Leben zu führen, bei dem Sie das tun, was Sie als eine attraktive Frau in Ihrem Kinderwunsch unterstützt.

Natürlich kann niemand Ihnen einen Erfolg garantieren. Aber wer kann Patienten, die an Diabetes oder Herzproblemen leiden, einen Erfolg garantieren, wenn sie ihre Ernährungsweise ändern? Und dennoch tun sie es, und die meisten von ihnen erkennen, dass das Verändern des Lebensstils durchaus einen Sinn macht. Selbst wenn Sie noch jung sind und noch keinen Kinderwunsch haben, sollten Sie möglichst nett zu Ihren Eizellen sein.

Mit einfachen Worten: wie Sie vor Ihrer Schwangerschaft leben und handeln wird viele Faktoren beeinflussen, wie z.B. die Qualität Ihrer Eizellen und Embryos, die Aufnahmebereitschaft Ihrer Gebärmutter, und die Wahrscheinlichkeit der Einnistung. Diese Faktoren miteinander kombiniert werden entscheiden, ob die Schwangerschaft mit der Geburt eines Babys enden wird oder nicht.

Ich freue mich immer über Ihre Kommentare und Emails.

Bis bald,

Darja

 

Pränatale Vitamine (Orthomol, Femibion, Centrum, und Folsäure)

Orthomol Natal Tabletten/Kapseln Kombipackung, 30 Stück          Femibion Schwangerschaft 1 (800[my]g Folat) Tablet 60 stk           CENTRUM für Sie Caplette 60 St         FOLIO forte Tabletten 800 Folsäure, Vitamin B12 und Jod, 120 Stück

Ergänzende Vitamine und Mineralstoffe (Vitamin D, Omega-3, Coenzym Q10, Vitamin B):

Vitabay Vitamin D3 1000 I.E. - 100 Tabletten          tetes.Omega-3 Lachsöl 1000 Kap 80St                    Doctors Best Ubiquinol CoQ10 , 60 Softgels, 100 Mg                    Abtei Vitamin B Komplex Forte, 50 Dragees