Eizellspende in Spanien: Schwanger werden im Urlaub

Vor wenigen Monaten habe ich in dem Artikel hier berichtet, wie ich auf einem Kongress für Kinderwunschmedizin ein paar engagierte Mitarbeiter der Universitätsklinik Dexeus in Barcelona getroffen habe (bei Dexeus wurde 1988 die erste Eizellspende in Spanien durchgeführt und die Klinik ist für hervorragende Erfolgsraten bei der Eizellspende bekannt). Mein Wunsch war, den Leserinnen des PaleoMama Blogs mehr zu geben, als auf der Webseite und auf den Flyers zu lesen ist. Ich wollte ins Labor rein - mit Leuten reden, die [...]

Warum deutsche Frauen zur Eizellspende nach Spanien gehen?

Als ich vor wenigen Wochen bei einem Kongress für Kinderwunschmedizin durch die Ausstellungshalle wanderte, hörte ich plötzlich ein paar Menschen auf Englisch reden und lachen. Da weder die Unbeschwertheit noch Englisch ganz selbstverständlich zu einem Kongress gehören, wo sich viele deutsche Fachärzte treffen, habe ich fast automatisch dorthin geschaut. Wie sich herausstellte, waren es  Spanier aus der Klinik Dexeus, in der viel über Eizellen geforscht wird und die zu den besten Zentren für Kinderwunschmedizin in [...]

2017-10-17T05:53:40+00:00 February 1st, 2016|Tags: , , , |

Eizellspende ODER: Wie Urlaub in Spanien, der Ukraine und Tschechien hilft, schwanger zu werden

Wenn man über Eizellen und künstliche Befruchtung spricht, denken viele Menschen sofort an skurrile Fälle wie in dieser Geschichte hier. Das entspricht aber nicht der Realität. Eizellen der Frauen über 35 verschwinden schnell und haben oft eine verminderte Qualität. Das ist der Hauptgrund, warum es in dem Alter mit dem Schwangerwerden oft nicht so schnell klappt und warum Frauen (vor allem wenn Sie schon über 40 sind) manchmal auf eine Eizellspende angewiesen sind. In der [...]

2017-10-17T05:53:41+00:00 July 13th, 2015|Tags: , |

Das deutsche Embryonenschutzgesetz stammt aus dem Mittelalter der Reproduktionsmedizin

Haben Sie das vielleicht schon gehört? Es gab in der Welt der Reproduktionsmedizin und der Eizellenforschung eine große Neuigkeit, die in den letzten Wochen viele Schlagzeilen gemacht hat: In Toronto hat nämlich eine 34-jährige Frau vor wenigen Wochen einen Sohn zur Welt gebracht, nachdem Ärzte ihre Eizellen mit ihren eigenen Mitochondrien (Teile der Zellen, die für die Energieproduktion zuständig sind) aufgerüstet hatten. Die Mitochondrien, also die Kraftwerke der Zelle, gewannen die Reproduktionsmediziner aus Stammzellen, die [...]

2017-10-17T05:53:41+00:00 June 23rd, 2015|Tags: , , |