mit myom schwanger werden

Foto mit freundlicher Genehmigung von photostock bei FreeDigitalPhotos.net

Myome sind gutartige Muskelknoten der Gebärmutter.

Sie kommen bei bis zu 80% aller Frauen im Laufe ihres Lebens vor. Der Grund, warum Myome bei einigen Frauen entstehen und bei anderen nicht, ist nicht bekannt.

Wichtig ist zu wissen, dass die Hälfte der Frauen, die Myome haben, keine Beschwerden spüren. Das heißt, Myome sind häufig ein Befund, aber keine Krankheit.

Myome wachsen unterschiedlich schnell. Es gibt Frauen, die seit Jahren ein kleines Myom haben, das langsam oder gar nicht wächst; bei anderen entwickeln sich innerhalb weniger Monate manchmal mehrere große Myome.

Die Fähigkeit zum Wachstum hängt davon ab, wie die Myome auf Hormone (Östrogene und Gestagene) ansprechen bzw. wie viele Rezeptoren für diese Hormone die Myome auf ihrer Oberfläche haben.

Warum es zum Ungleichgewicht im Zusammenspiel dieser beiden Hormone kommt und das hormonelle Gleichgewicht irgendwann nicht mehr richtig funktioniert, kann niemand genau sagen.

Kann man mit Myomen schwanger werden?

Erst einmal die gute Nachricht: Es gibt sehr viele Frauen, die trotz vorhandener Myome gesunde Babys zur Welt bringen.

Der Grund dafür ist, dass Myome durch Gestagene (Hormone, die in der Schwangerschaft dominieren) zurück gehen. Gestagene (wie Progesteron) werden zunächst vom Gelbkörper und später vom Mutterkuchen produziert und sorgen dafür, dass bei vielen Frauen die Myome in der Schwangerschaft schrumpfen und sogar verschwinden.

Es gibt viele Möglichkeiten, Myome zu behandeln (oder nicht), eine sehr gute Webseite finden Sie hier:

Es ist wichtig zu wissen, dass Myome eher selten unbedingt operativ entfernt werden müssen.

Es gibt zwar Konstellationen, die für eine operative Behandlung von Myomen sprechen, aber viele Ärzte vertreten heutzutage die Meinung, dass alle Argumente für oder gegen eine Myome-OP nur relativer Art sind.

Myome brauchen Sie nur dann zu interessieren, wenn sie Ihnen körperliche Beschwerden verursachen oder direkt Ihren Kinderwunsch behindern.

Myome müssen operativ entfernt werden, wenn sie in der Gebärmutter sehr ungünstig sitzen und eine spätere Schwangerschaft und Geburt stören würden, oder wenn sie sehr groß sind oder die Frau z.B. eine langjährige ungeklärte Abortneigung hat usw.

Ansonsten können Sie es wahrscheinlich versuchen, mit Ihren Myomen einfach Frieden zu schließen.

Das heißt, Sie können beobachten und abwarten. Immerhin schaffen es fast 80% der Frauen beschwerdefrei mit ihren Myomen in die Menopause zu kommen.

Finden Sie einen guten Arzt und gehen Sie mindestens alle 6 Monate zur Kontrolle.

Beschäftigen Sie sich selbst mit Ihren körperlichen und seelischen Bedürfnissen, Ihrem Lebensstil, Ihrem Fitnesslevel. All diese Themen stehen zum Teil in Verbindungmit der Entstehung und Entwicklung Ihrer Myome. Finden Sie heraus, wie groß dieser Anteil ist.

Formulieren Sie alle Fragen, die Sie zu diesem Thema haben, und versuchen Sie diese mit der Zeit eine nach der anderen für sich selbst klar zu beantworten. So wird der Arzt Ihnen am besten helfen können.

 

Den Eisprung bestimmen:

50 x PURBAY LH Ovulationstest Streifen 10mIU/ml                Kombipaket 25 Ovualtionstests und 5 Schwangerschaftstests               GLEITMITTEL Pre Seed bei Kinderwunsch 9 X 4 Gramm plus 20 AIDE Ovulationstests 20 miu