mein freund will nicht heiraten

Foto mit freundlicher Genehmigung von David Castillo Dominici bei FreeDigitalPhotos.net

Mein Freund will nicht heiraten

Vor kurzem habe ich mich mit einer guten Freundin über das Thema Heiraten unterhalten. Sie wartet schon seit einiger Zeit auf den Antrag ihres Freundes, aber nichts passiert und nun fragt sie sich, wie sie damit umgehen soll.

Natürlich gibt es heutzutage viele Frauen, die gar nicht heiraten möchten und mit einer Bindung ohne solch eine offizielle Zeremonie und Urkunde zufrieden sind, warum nicht?

Doch für viele Frauen ist Heirat ein Zeichen dafür, dass ihr Partner sie wirklich liebt.

Es gibt natürlich etliche Gründe, warum ein Mann nicht heiraten möchte. Vielleicht hat er selber eine Scheidung hinter sich, oder seine Eltern leben getrennt, oder gerade lassen sich viele seiner Freunde scheiden. Es kann auch sein, dass er Angst davor hat, dass sich durch eine Heirat die Beziehung verändern wird und er dann eine andere Verantwortung tragen muss etc.

Auf jeden Fall ist es wichtig, dass beide Partner offen darüber reden und die eigenen Wünsche, Vorstellungen und Gründe für oder gegen eine Ehe äußern.

 

Er liebt mich, will aber nicht heiraten

Wenn Sie zu den Frauen zählen, die sich eine Ehe wünschen, sollten Sie die Zeichen erkennen, wenn er Sie nicht heiraten möchte!

1. Das Heiratsthema macht ihn nervös

Sobald das Thema Hochzeit im Raum steht, sei es bei Freunden oder Verwandten oder im Fernsehen/in einem Film, wird er sarkastisch und nervös und äußert sich mitleidig über seine Geschlechtsgenossen, dass sie „in die Falle gegangen sind und sich ihrer Freiheit haben berauben“ lassen.

2. Es klappen keine großen Familientreffen

Er weicht allen großen Familientreffen oder auch Familienfesten aus, weil er der Frage aus dem Weg gehen will: „Und, wann ist es denn bei Euch endlich soweit?“ Außerdem befürchtet er, dass das Zusammentreffen beider Familien (mit Müttern, Vätern, Geschwistern etc.) Ihre Bindung verstärken würde und noch mehr Menschen involviert sein würden.

3. Er will sein Geld für sich allein

Wenn Ihr Partner vehement auf Gütertrennung besteht und nicht bereit ist, ein Gefühl der gemeinsamen Verantwortung – auch auf finanzieller Grundlage – zu entwickeln, scheint eine gemeinsame Zukunft eher fraglich.

4. Seine Ex-Freundinnen waren besitzergreifend

Er hat keine seiner früheren Partnerinnen geheiratet, weil sie zu sehr geklammert hatten oder hysterisch waren oder nervig etc. Wenn bisher keine Frau gut genug für ihn war, liegt der Umkehrschluss nahe, dass er höchstwahrscheinlich das Problem darstellt.

5. Er stellt nicht einfach keinen Heiratsantrag

Man mag hoffen, dass er doch eines Tages einen Heiratsantrag stellt. Jedoch ist es meistens so, dass die Männer, die heiraten wollen, ihrer Partnerin auch die entscheidende Frage stellen und nicht ewig lange damit warten. Daher sollte man nicht naiv sein, wenn dies nicht geschieht, sondern lieber klar der Tatsache ins Auge schauen und eine entsprechende Schlussfolgerung ziehen.

er will nicht heiraten

Foto mit freundlicher Genehmigung von Arvind Balaraman bei FreeDigitalPhotos.net

Wenn sich Ihr Partner mit der Aussage „Ich möchte einfach nicht“ herausredet und nur dieses „Argument“ gelten lässt, sind Zweifel durchaus berechtigt.

Falls er jedoch erklären kann, warum und wieso er es nicht möchte, wäre es gut, dies zu respektieren. Zudem kann sich seine Meinung auch mit der Zeit ändern. Wenn jedoch für Sie eine „wilde Ehe“ und für ihn eine Ehe gar nicht in Frage kommt, sollten Sie ihre Beziehung gründlichauf den Prüfstand stellen.

 

Lesenswerte Beziehungsratgeber und ein Buch darüber, wie Sie Ihre Eizellen fit halten können!

Bindungsangst verstehen und überwinden: Warum Männer und Frauen unter Beziehungsangst leiden und was Sie als Betroffener oder Partner tun können               Die Kunst, den Mann fürs Leben zu finden: Alle Regeln in einem Band               Die Sehnsucht der starken Frau nach dem starken Mann               Schwanger werden mit 35 PLUS